Rückenschmerzen?

Ich habe nun sehr oft die Erfahrung gemacht, dass mich Menschen mit Rückenschmerzen anrufen oder mir schreiben, dass sie den Termin mit mir leider absagen müssen, da sie Rückenschmerzen haben und der Physiotherapeut vom Trampolinspringen sehr abrät.

 

Naja, vom eigentlichen Trampolinspringen mit Stahlfederung würde ich selbstverständlich auch abraten, allerdings müssen wir hier grundlegende Unterschiede machen. Das bellicon® Minitrampolin ist grundsätzlich kein Spaß-Trampolin, sondern ein ganz bewusst nach medizinischen Grundsätzen entwickeltes Gerät. Natürlich kann es auch Zweckentfremdet werden (was ich natürlich in meinen Gruppenkursen sehr gerne tue :D) und auch als Workout oder Spaß-Gerät hergezogen werden, aber wichtig ist es zu verstehen, dass es vorrangig den Namen „Gesundheitsgerät“ verdient. Warum? Auf dem bellicon® sind ganz sanfte Bewegungen möglich. Die speziell patentierten Gummiseile erlauben es, tief in die Matte  einzutauchen, somit haben wir keine Schläge auf Gelenke und Rücken, sondern einen langen Bremsweg welcher uns dann auch wieder sanft nach oben bringt.  Durch diese Auf-und Abbewegung massieren wir die Bandscheiben, Muskeln und Sehnen. Die Druck- und Zugbewegung ermöglicht es, dass sich die Bandscheibe wieder mit Nährstoffen füllt und die Muskeln, Bänder und Sehnen rundum werden automatisch gestärkt.

 

Oft wird ein Bewegungsverbot ausgesprochen, oder das wir uns schonen sollten wenn wir Schmerzen haben. Aber genau das ist der falsche Weg. Warum haben wir denn oftmals Schmerzen? Weil wir uns zu wenig bewegen. Sobald wir unserem Handicap nachgeben und Ruhen, wird das Ganze nicht besser. Ganz im Gegenteil. Bei Rückenschmerzen ist oftmals das Problem, dass unsere Bauchmuskulatur sehr schwach ist. Ich weiß, es hört sich komisch an. Warum sollte ich meinen Bauch trainieren um meine Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen? Nur kurz zum Verständnis. Wir funktionieren eigentlich im Gesamthaften. Wenn der Bauch nicht funktioniert kompensieren wir im Rücken. Und da der Rücken die Bewegungen vom Bauch nicht zu 100% übernehmen bzw. richtig übernehmen kann, haben wir eine kleine Fehlbewegung. Und schon haben wir Schmerzen. Achtung -> das ist natürlich nicht bei jedem der Fall. Aber in vielen der Fällen.

 

Bei Rückenschmerzen gibt es wahnsinnig gute Übungen auf dem bellicon® welche zur Heilung beitragen können. Natürlich müssen wir es uns zuerst genauer ansehen, woher die Schmerzen kommen etc. und für jeden ist das Gerät auch nicht zu 100% passend oder ansprechend. Aber ich traue mich zu behaupten, dass 80% der Rückenschmerzen gelindert wenn nicht sogar geheilt werden können. Wir müssen natürlich auch was dafür tun – und warum nicht gleich noch mit einem sehr hohen Spaßfaktor? Hierbei geht es nicht um ein schweißtreibendes Workout, sondern um angenehme Schwünge mit Übungen welche zugleich den Herz-Kreislauf aktivieren. Auf einem Minitrampolin fühlt man sich gleich wieder jünger und leichter da wir gegen die Schwerkraft arbeiten. Ich persönlich finde die Vielfalt an Bewegungen genial welche auf dem Gerät ausgeübt werden können. Ganz natürliche Bewegungen ohne Zusatzgeräte.

 

... schwing-dich-schmerzfrei ...

 

Probiert es doch einfach mal aus. Gerne stehe ich euch für einen guten Rat zur Seite. Meldet euch per Mail, FB oder Telefon bei mir.

 

Solltet ihr online ein Gerät bestellen wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr bei der Bestellung unter Punkt 6 meinen Namen einfügen würdet. Vielen vielen Dank von Herzen. <3

 

Eure Kim